Spezialisten für Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung und Immobilien in 1010 Wien und im Tullnerfeld.

News

Maßnahmen vor Jahresende 2018 – Für Arbeitnehmer

Werbungskosten noch vor Jahresende bezahlen Ausgaben, die in unmittelbarem Zusammenhang mit der nichtselbständigen Tätigkeit stehen, müssen noch vor dem 31.12.18 entrichtet werden, damit sie 2018 von der Steuer abgesetzt werden können. Oftmals handelt es sich [...]

Maßnahmen vor Jahresende 2018 – Für Unternehmer

Antrag auf Gruppenbesteuerung stellenBei Kapitalgesellschaften kann durch die Bildung einer Unternehmensgruppe die Möglichkeit geschaffen werden, Gewinne und Verluste der einbezogenen Gesellschaften auszugleichen. Dies bietet mitunter erhebliche positive Steuereffekte. Voraussetzungen sind die geforderte finanzielle Verbindung (Kapitalbeteiligung [...]

Maßnahmen vor Jahresende 2018 – Für alle Steuerpflichtigen

(Topf-)Sonderausgaben Die Absetzbarkeit der sogenannten Topfsonderausgaben wurde zuletzt stark eingeschränkt. Lediglich für vor dem 1.1.2016 abgeschlossene Versicherungsverträge (bzw. begonnene Sanierungsmaßnahmen oder aufgenommene Darlehen für Wohnraumsanierung) können die Topfsonderausgaben noch bis 2020 abgesetzt werden. Die im [...]

Maßnahmen vor Jahresende 2018 – Für Arbeitgeber

Lohnsteuer- und beitragsfreie Zuwendungen an Dienstnehmer (pro Dienstnehmer p.a.) Betriebsveranstaltungen (z.B. Weihnachtsfeier) 365 €; Sachzuwendungen (z.B. Weihnachtsgeschenk) 186 €; Freiwillige soziale Zuwendungen an den Betriebsratsfonds sowie zur Beseitigung von Katastrophenschäden; Kostenlose oder verbilligte Benützung von Einrichtungen und [...]

Erhö­hung der NoVA bei Neuwa­gen­käufen seit 1. September 2018

Eine EU-weite Änderung beim Mess­ver­fahren für Abgas- und Verbrauchs­werte führt dazu, dass bei dem nunmehr seit 1.9.2018 zwin­gend anzu­wen­denden WLTP-Verfahren (World­wide harmo­nized Light vehi­cles Test Proce­dure) um durch­schnitt­lich 20% höhere Werte gemessen werden. Da der [...]

Melde­pflicht grenz­über­schrei­tender Steu­er­mo­delle

Bereits im Rahmen des OECD-BEPS Projekts hat sich die Staa­ten­ge­mein­schaft auf eine Offen­le­gungs­pflicht poten­tiell aggres­siver Steu­er­pla­nungs­mo­delle geei­nigt. Die Euro­päi­sche Union ist einen Schritt weiter gegangen und hat eine Offen­le­gungs­pflicht für grenz­über­schrei­tende Steu­er­ge­stal­tungs­mo­delle einge­führt. Tech­nisch erfolgte [...]